Öffentlicher Raum fÜr GesprÄche Über die Emscherkunst

 

Die Emscherkunst.2013 eröffnet einen Dialog im Öffentlichen Raum. Sie möchte mit ihren künstlerischen Projekten Impulse geben und Fragen über die Region im Wandel und ihre Lebenswelten anregen, um zu einer „Zukunftswerkstatt“ zu werden.


Das Emscherkunst.2013.Audionetz greift nun diese von der Kunst aus angestoßenen Gespräche, Fragen und Ideen der Besucherinnen und Besucher auf und macht sie hörbar. Kinder und Erwachsene, Anwohner und Gäste erzählen hier von ihrem eigenen Blick auf die Kunstprojekte oder von Erinnerungen zu den Orten entlang der Emscher. Das Audionetz verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Stimmen in der Region aufzunehmen und zu einem gemeinsamen Gespräch über Kunst, Region und Wandel zu vernetzen.