Roman Signer

Analyse

Stadthafen, Recklinghausen

„Phosphor, Silber, Arsen, Bor…“ Über einen zur Brücke gerichteten Lautsprecher am Ufer der Emscher verkündet ein Sprecher fortwährend die Zusammensetzung der dortigen Emscher – eine Analyse des Abwassers und seiner Bestandteile. Ruhig und unaufgeregt, ganz so als nähme er mit seiner Stimme die Fließgeschwindigkeit der Emscher auf. Auf der anderen Seite der Brücke wird zum gleichen Zeitpunkt durch einen Schlauch Wasser aus dem Hafenbecken des Rhein-Herne Kanals in den Fluss gespritzt. An die Diagnose der Emscher folgt deren Therapie: Der an dieser Stelle noch abwasserführende Fluss wird mit sauberem Wasser behandelt, wodurch seine Symptome langsam gelindert werden. Durch diesen Prozess  vollzieht der Künstler eine Annäherung des geschundenen Flusses Emscher zu dessen lang ersehnten Ziel.

Sie können so selbst gebührenfrei ein Statement aufsprechen und zum Teil des Audionetzes werden. Wenn Sie Ihren Namen dabei nennen möchten, veröffentlichen wir ihn gerne.

Bisherige Audiokommentare

Emscherkunst ist eine Kooperation von

Emscherkunst ist eine Kooperation von

Gefördert von

Gefördert von